Donnerstag, 11. April 2013

Dow Jones auf Rekordhoch - Jetzt aussteigen?!?

Aus aktuellem Anlass:

Die große Weltwirtschaftskrise in den letzten Jahren hat es wirklich gezeigt - wenn die so genannten "Hausfrauen-Gespräche" beginnen, sollte man aufpassen:
Es handelt sich dann um Hausfrauen-Gespräche, wenn sich Laien auf einmal mit Sachen beschäftigen, mit welchen sie sich sonst nicht beschäftigen würden.

Als vor circa 2 Jahren die größte deutsche Tageszeitung vermeldete, dass man auf keinen Fall in Aktien investieren darf, hätte man zuschlagen sollen und man hätte sehr stark vom Kursanstieg bis heute profitiert.

Man nennt das antizyklisches Investieren - "Kaufen, wenn alle verkaufen und Verkaufen, wenn alle kaufen!"

Heute ist mir nun ein Beitrag aufgefallen, der mir ein wenig Angst macht *Link*
Wenn es nun wirklich schon soweit ist, dass sich sogar Nicht-Fachmagazine um Finanzen kümmern, sollte man über einen Ausstieg aus den Aktien evtl. nachdenken. Man sollte sogar ganz stark darüber nachdenken, wenn man den antizyklischen Investitionsansatz als Denkanstoß nimmt.
Alle großen Indizes jagen ihre Rekordhochs. Wie weit wird es noch gehen?

Aber wo soll man nun investieren?
Immobilien? - In Deutschland zu teuer (in den Großstädten und Ballungsgebieten auf jeden Fall)
Staatsanleihen? - Durch geringen Leitzinssatz auch nicht attraktiv

Hmm...Schwierig...

Kommentare:

  1. Hallo, schön von dir wieder mal was zu lesen. Ich beschäftige mich zur Zeit mit demselben Gedanken. Wohin mit dem Geld? - Hatte mich jetzt eine Weile über Leerverkäufe schlau gemacht. Ich werde wohl mal Probehalber ein paar tätigen und dann sehen wie es läuft. Ich vertrau dem Antizyklischen Gedanken :).
    Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    den Gedanken habe ich wie gesagt auch schon eine Weile.
    Ich sträube mich allerdings noch ein wenig dagegen.

    Es gilt, den richtigen Zeitpunkt zu treffen. Das ist aber sehr schwierig.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück mit deinen Trades, obwohl eigentlich nicht ;)
    Meine Aktien sollen dann doch noch ein bissel weiter steigen...

    Gruß
    HL217

    AntwortenLöschen
  3. Ja, da ist was dran. Wenn jetzt jeder wuieder anfängt über Aktien zu reden ( ...diesmal ist es anders ... ) wird es Zeit auszusteigen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!